Änderungen in der Geschäftsführung von Kamux Deutschland

KAMUX CORPORATION         Pressemitteilung      30. September 2020 um 18:00 Uhr

Änderungen in der Geschäftsführung von Kamux Deutschland

Oliver Michels, der Geschäftsführer von Kamux Deutschland, hat beschlossen das Unternehmen zu verlassen, um eine Position als Geschäftsführer in einem anderen Handelsunternehmen zu übernehmen. Er wird seine Position noch bis Ende Oktober 2020 beibehalten. Darüber hinaus gibt die Kamux Corporation die Ernennung von Aleksandar Amann (Betriebswirt) zum neuen Geschäftsführer von Kamux Deutschland bekannt. Herr Amann wird sein Amt am 1. November 2020 antreten.

Aleksandar Amann verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen in der Automobilbranche. Er ist derzeit als Matrixleiter der Abteilung Gebrauchtwagen und als Leiter der Einkaufsabteilung bei der Ulrich Senger GmbH/Auto Senger tätig. Seine Erfahrung im Gebrauchtwagenhandel sammelte er unter anderem bei DAT Autohus und ALD Autoleasing sowie in Führungspositionen bei den Markenhändlern Cloppenburg Automobil (BMW und MINI) und Brinkmann (Mercedes Benz).

„Ich freue mich sehr, die Ernennung von Herrn Aleksandar Amann zum Geschäftsführer von Kamux Deutschland bekannt zu geben. Herr Amann verfügt über einen international geprägten Hintergrund in der Automobilbranche, insbesondere im Bereich Gebrauchtwagen. Er besitzt umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Autoein- und Verkauf, Logistik sowie in der Strukturierung großer Unternehmen. Mit seinem Ehrgeiz und seiner starken Erfolgsbilanz passt er hervorragend in die Unternehmensführung von Kamux Deutschland. Unsere Wachstumspläne in Deutschland bleiben weiterhin in guten Händen“, sagt Ilkka Virtanen, Director of International Business.

„Kamux ist ein attraktives Unternehmen mit einem einzigartigen Geschäftsmodell. Ich habe Kamux bereits beim Eintritt des Unternehmens in den deutschen Markt viel Aufmerksamkeit geschenkt und freue mich sehr, jetzt selbst ein Teil des Teams zu werden. Kamux ist ein ehrgeiziges Unternehmen und hat in Deutschland große Chancen. Ich möchte mit diesem Unternehmen weiterhin die Vision verfolgen der führende Gebrauchtwagenhändler in Europa zu werden“, so Aleksandar Amann.

„Kamux hatte nur zwei Showrooms in Deutschland, als Oliver Michels in das Unternehmen kam. Derzeit führen wir im Großraum Hamburg bereits acht Showrooms. Die letzten beiden wurden während der Corona-Pandemie eröffnet, was angesichts der Umstände eine erstaunliche Leistung ist. Zusammen mit dem starken Wachstum, hat sich auch die Rentabilität des Unternehmens in Deutschland positiv entwickelt und Kamux ist zu einem anerkannten Gebrauchtwagenhändler im Großraum Hamburg geworden. Ich möchte Oliver Michels für seine Leistungen und seinen Beitrag zur Entwicklung von Kamux Deutschland herzlich danken und wünsche ihm für die Zukunft viel Erfolg“, so Ilkka Virtanen.

Für weitere Informationen:

Ilkka Virtanen, Director International Business, Kamux Corporation

Tel. +358 40 727 5856

Kamux Corporation ist eine Einzelhandelskette, die sich auf den Verkauf von Gebrauchtwagen und die damit verbundenen integrierten Dienstleistungen spezialisiert hat und schnell gewachsen ist. Kamux kombiniert Online-Shopping mit einem umfangreichen Showroom-Netzwerk, um seinen Kunden jederzeit und überall ein großartiges Kundenerlebnis zu bieten. Neben digitalen Kanälen verfügt das Unternehmen über insgesamt 78 Autohäuser in Finnland, Schweden und Deutschland. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen mehr als 280.000 Gebrauchtwagen verkauft, davon 55.432 im Jahr 2019. Der Umsatz von Kamux erreichte im Jahr 2019 658,5 Mio. EUR. Im Jahr 2019 beschäftigte Kamux durchschnittlich 595 Mitarbeiter, ausgedrückt in Vollzeitäquivalenten. Die Aktien von Kamux sind an der Nasdaq Helsinki Börse notiert.

www.kamux.com