Kamux Deutschland verstärkt seine Online-Präsenz und den Distanzhandel

Kamux Corporation   Pressemitteilung 18 März 2020 um 8:30

 

Kamux Deutschland verstärkt seine Online-Präsenz und den Distanzhandel — die physischen Showrooms werden vorübergehend geschlossen

 

Durch die Coronavirus Epidemie werden in Deutschland zunehmend Geschäfte geschlossen, die nicht als Grundversorger gelten, wie etwa Lebensmittelgeschäfte und Apotheken. Nach unserem aktuellen Kenntnisstand wird diese Schließung etwa einen Monat lang anhalten.

Aus diesem Grund wird Kamux seine Showrooms in Deutschland schließen müssen. Kamux führt aktuell sechs Showrooms in Deutschland. Diese Situation ist sehr unglücklich, aber Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung der Epidemie haben Priorität. Dennoch werden wir mit unserem starken Verkaufsteam weiterhin Kundenservice und Autoverkäufe über digitale Kanäle anbieten

 

In den Showrooms in Finnland und Schweden werden weiterhin Autoverkäufe getätigt, die Bedeutung des Digitalbereichs steigt

 

In Finnland und Schweden werden die Autoverkäufe in den 66 Showrooms weitergeführt. In den Showrooms legen wir besonderen Wert auf die Hygiene und Sauberkeit. Wir möchten außerdem sicherstellen, dass Probefahrten weiterhin sicher möglich sind. Der Onlineverkauf hat einen hohen Stellenwert in Finnland und Schweden.

Der Autoverkauf ist sehr einfach online sowie per Chat, Telefon oder E-Mail möglich. Die Lieferung des Autos nach Hause ist ein Bestandteil von Kamux’ Serviceleistungen. Bereits jetzt tätigen ein Drittel unserer Kunden ihren Kauf über einen digitalen Kanal.

 

Weitere Informationen:

Juha Kalliokoski, CEO

 

Tel. +358 50 544 5538

 

Die Kamux Corporation ist eine schnell wachsende Handelskette, die sich auf den Verkauf

von Gebrauchtwagen und die damit verbundenen integrierten Dienstleistungen spezialisiert hat. 

 

Kamux kombiniert Online Shopping mit einem umfangreichen Showroom Netzwerk und bietet seinen Kunden einen hervorragenden Service überall und zu jeder Zeit.

Zusätzlich verfügt das Unternehmen derzeit über 72 Showrooms in

Finnland, Schweden und Deutschland. Seit seiner Gründung hat das

Unternehmen mehr als 250.000 Gebrauchtwagen verkauft, davon 55.432 im Jahr 2019. Der

Umsatz von Kamux erreichte 2019 658,5 Millionen Euro. Im Jahr 2019 beschäftigte Kamux

durchschnittlich 595 Mitarbeiter, ausgedrückt in Vollzeitäquivalenten. Die Aktien von Kamux sind an der Nasdaq Helsinki notiert.

 

www.kamux.com